Bericht als Download

Praxis-Seminar 2018 (Maschinelle Schachtbeschichtung)

 

Nach unseren beiden erfolgreichen Praxisseminaren 2017 haben wir am 21.03.2018 zu einer weiteren Veranstaltung mit ausgewählten Auftraggebern und Ingenieurbüros in unser Haus eingeladen.

 

Als Thema stand diesmal die maschinelle Schachtbeschichtung auf der Agenda.

 

Grundsätzlich werden die Schächte in vielen Fällen bei der Sanierung stiefmütterlich behandelt. In den Kanälen wird die Qualitätslatte ganz hoch angesetzt und in den Schächten spielt dies plötzlich keine Rolle mehr.

Oftmals hören wir als Grund „die schlechte finanzielle Lage“ oder „wir kümmern uns selbst um die Schächte.“

 

Grund genug dies in ein Praxisseminar zu packen und darüber zu sprechen.

 

Am Vormittag  erläuterte unser Betriebsleiter Herr Boos im firmeneigenen Schulungsraum die theoretischen Hintergründe der maschinellen Schachtbeschichtung. Auf die Vorbereitung vor der eigentlichen Beschichtung legte er dabei ein besonders hohes Augenmerk. Weiterhin wurden die am Markt gängigen Verfahren mit all deren Vor- und Nachteilen vorgestellt.

Nach einem regen Erfahrungsaustausch mit anschließenden gemeinsamen Mittagessen ging es zum eigentlichen Highlight des Tages.

 

Auf einer „echten“ Baustelle in der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen wurden alle Arbeitsabläufe einzeln praktisch vorgeführt.

 

Wir hatten dort einige zu sanierende Schächte für die Veranstaltung vorbereitet.

So konnte vom sanierungsbedürftigen Schacht bis zum komplett fertig sanierten Schacht jeder notwendiger Arbeitsgang eingehend beobachtet werden.

Sämtliche Arbeiten wurden dabei  von unseren Mitarbeitern erläutert und Fragen beantwortet.

 

In dieser Form alle Arbeitsschritte fortlaufend hintereinander zu sehen hinterließ sicherlich bleibenden Eindruck bei allen Beteiligten.

 

Wir danken nochmals unseren Gästen für deren zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf die nächste Veranstaltung.

 

Soviel sei dazu verraten:

Am 21.06.2018 findet unsere Inhouseschulung 2018 statt.

 

Inhousseminar März 2017

 

Grundlagen. Austausch. Praxiserfahrung.