Bericht als Download

RELINEEUROPE feiert Jubiläum.

Jeschke Umwelttechnik GmbH baut den 50.000 Alphaliner ein

 

Lieferung für Baustelle Eisenberg in die Frank-von-Müller Straße in KW 26/2017 heißt es lapidar in den Papieren und Kiste 22…. Aber die Papiere wissen auch nicht, dass die Lieferung in KW 27/2017 in Kiste 22 ein Rekordliner ist.

Seit Firmengründung in 2009 und Aufnahme der Serienproduktion von Alphaliner, lieferte das Pfälzer Unternehmen Ende Juli den 50.000 Alphaliner aus. Die Firma Jeschke Umwelttechnik aus Stutensee bei Karlsruhe nahm diesen in Empfang. Es handelt sich hier um den Alphaliner500G im Durchmesser DN300-3,7mm Verbunddicke sowie integriertem Gleitschutz.

 

Die Jeschke Umwelttechnik GmbH wurde in 2003 von Steffen Jeschke gegründet und war eines der ersten Unternehmen Ende 2009, die am Siegeszug des lichthärtenden Alphaliner maßgeblich beteiligt war. Die gute und enge Geschäftsverbindung zwischen RELINEEUROPE und Jeschke Umwelttechnik besteht seit den Anfängen der RELINEEUROPE, das beweist auch die Kundennummer „2“ der Jeschke Umwelttechnik bei RELINEEUROPE. Das mit
3 Mitarbeitern gestartete Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 30 Mitarbeiter und besitzt einen komplett ausgestatteten eigenen Fuhrpark.  Mit dem in 2012 auf einem 7.500qm großen Grundstück neu erbautem  Firmengebäude ist das Unternehmen für zukünftiges Wachstum bestens gerüstet.  Jeschke ist spezialisiert auf die komplette Renovierung von Abwässerkanälen. Mit fast 400.000 Meter erfolgreich eingebauter GFK-Liner zählt das Unternehmen zu den erfahrensten Fachbetrieben für Schlauchliner-Sanierungen in Deutschland.

 

Auszugsweise Pressmitteilung Firma RELINEEUROPE AG. Weitere Informationen auf der Webseite: http://relineeurope.com/de/

Inhousseminar März 2017

 

Grundlagen. Austausch. Praxiserfahrung.